Brandschutz für Kinder

Seminar zur Brandschutzaufklärung am 27.02.2016 in March (Breisgau)

Kinder müssen unter Aufsicht an Feuer herangeführt werden sowie lernen, wie Brände verhindert werden. Und im Falle eines Brandes müssen alle Beteiligten, Kinder, Pädagogen und Einsatzkräfte, wissen, was zu tun ist. Das Seminar in March fand sehr positive Resonanz, die Veranstaltung war seit Monaten ausgebucht. Insgesamt 100 Personen verfolgten mit großem Interesse die Vorträge und bearbeiteten in Gruppen äußerst engagiert einzelne Aspekte des Themas.

Der Kreisfeuerwehrverband Breisgau-Hochschwarzwald (KFV) als Mitveranstalter hatte im letzten Jahr einen neuen Brandschutzerziehungsanhänger beschafft, der allen Feuerwehrangehörigen des KFV zur Verfügung gestellt wird. Mit dem Seminar sollten u.a. die Feuerwehrangehörigen des Kreises in die Lage versetzt werden, mit dem Material zu arbeiten.

Zuerst führte Herr Kreisbrandmeister Axel Widmaier in die Grundlagen des Brandschutzes in Kinder-Tageseinrichtungen und Schulen ein: Entscheidend ist der organisatorische Brandschutz, also der Faktor Mensch. Gerade den Angehörigen der Feuerwehr kommt hier eine besondere Funktion als Brandschutzexperten bei der Vermittlung von Wissen zu. Anschließend wurde in mehreren Gruppen das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven vertieft: Von der Feuerpädagogik über Experimente zum Nachmachen bis hin zum Feuerwehrangehörigen, der Brandschutzerziehung mit Kindern durchführt. Abschließend wurden Erfahrungen der Leitstelle mit Notrufen und Kindernotrufen vorgestellt sowie ein Überblick über Konzepte und Material gegeben.

Das Feedback der TeilnehmerInnen war sehr konstruktiv mit vielen Anregungen und Vorschlägen: 81 Feedback-Bögen wurden abgegeben. Alle Teilnehmer bewerteten das Seminar positiv mit einem lachenden Smiley, es gab keinen mittleren und weinenden Smiley. Besonders gut kamen die Workshops wie z. B. Experimente an, dieser Workshop gefiel fast 60 Teilnehmern sehr gut.

Das Seminar richtete sich an BrandschutzerzieherInnen der Feuerwehren, Leiter*innen von Kinder-Feuerwehren und Mitarbeiter*innen von Tageseinrichtungen für Kinder und Schulen. Veranstalter waren der Kreisfeuerwehrverband (KFV) Breisgau-Hochschwarzwald und die MISSION SICHERES ZUHAUSE mit Unterstützung der Feuerwehr March.

Zum Rückblick auf das Seminar in March

Zurück